Chronik

3. Figurentheaterfestival „Bella Figura“ in Ravensburg mit Gruppen aus Berlin, Coswig, London und Brest

Teilnahme am 10. Int. Theaterfestival in Brest, Weißrussland

4. Figurentheaterfestival „Bella Figura“. Der Verein arbeitet mit einem neuem Konzept: Ideen werden aus den eigenen Reihen erarbeitet und von den aktiven Mitgliedern in Szene gesetzt (Regie, Figuren- und Kulissenbau).

Teilnahme bei „Jugend macht Theater“ der Stadt Ravensburg zu Thema „Herzklopfen“.

Jubiläumsveranstaltung am 14. September in Zusammenarbeit mit Ottokar´s Puppentheater: 30 Jahre Puppentheater in Ravensburg 1978-2008. In dieser Zeit kommen ca. 110 Premieren, Neuinszenierungen und Wiederaufnahmen ins Programm, darunter 43 Premieren unter der Leitung von Ottokar Seifert und 57 in der Regie von Jo Fröhlich. Über 70.000 Kinder und Erwachsene sehen die Aufführungen in unserem Theater. Im Verein arbeiten zur Zeit 60 aktive Mitspieler ehrenamtlich.

Neuinszenierungen: Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt. Nickel der mit dem Fuchs tanzt.

Teilnahme bei Jugend macht Theater: Ver-rückt mit dem Stück "Kaput-put-put".

Neuinszenierungen: Ala-Din und die Wunderlampe / OUI / Kabaret / Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch.

Neuinszenierungen: Der Räuber Hotzenplotz / Peter und der Wolf / Katze, liebe Katze / Michel aus Lönneberga

Komplette Renovierung und Neubau des Technikraums.

Neuinszenierungen: Herr Bohm und der Hering / Drachenreiter / Kasperles Traumreise / Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer.

Eigene Figurentheaterwoche in den Herbstferien. Insgesamt besuchen dieses Jahr über 5000 Zuschauer das Theater.

Neuinszenierungen: Irgendwie Anders / Sturm und Wurm unterwegs / Zilly die Zauberin / Der gestohlene Tannenbaum / Die Sache mit den Weihnachtsgeschenken des Herrn B.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr >info dazu...

Hab's kapiert, ist okay!